Kirche

An diesem 5. Juni feiert der vatikanische Ökumene-Rat seinen 60. Jahrestag der Gründung. Es war im Jahr 1960, als Johannes XXIII. das Sekretariat zur Förderung der Einheit der Christen ins Leben rief. Doch gleich zwei weitere Jubiläen kann der Schweizer Kurienkardinal und Präsident des Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Kurt Koch, in diesen Tagen feiern: 25 Jahre der Ökumene-Enzyklika „Ut unum sint“ sowie seinen 10. Jahrestag der Ernennung zum Vorsteher des Ökumene-Rats.

Continue reading

Am 24. Mai 2015 unterzeichnete Papst Franziskus "Laudato Si", die Enzyklika, die die Aufmerksamkeit der Welt auf den zunehmend prekären Zustand "unseres gemeinsamen Hauses" lenkte. Das Dikasterium zur Förderung der ganzheitlichen menschlichen Entwicklung, laut der die Enzyklika fünf Jahre später noch an Bedeutung gewonnen hat, kündigte ein Laudato Si-Jubiläumsjahr an, das vom 24. Mai 2020 bis zum 24. Mai 2021 begangen wird. Das Jubiläumsjahr und das darauf folgende Jahrzehnt sollen eine Zeit der Gnade, eine wahre Kairos-Erfahrung sein – ein biblisches "Jubeljahr" für die Erde, Menschheit und alle Geschöpfe Gottes.

Continue reading

Am 24. Mai 2015 unterzeichnete Papst Franziskus "Laudato Si", die Enzyklika, die die Aufmerksamkeit der Welt auf den zunehmend prekären Zustand "unseres gemeinsamen Hauses" lenkte. Das Dikasterium zur Förderung der ganzheitlichen menschlichen Entwicklung, laut der die Enzyklika fünf Jahre später noch an Bedeutung gewonnen hat, kündigte ein Laudato Si-Jubiläumsjahr an, das vom 24. Mai 2020 bis zum 24. Mai 2021 begangen wird. Das Jubiläumsjahr und das darauf folgende Jahrzehnt sollen eine Zeit der Gnade, eine wahre Kairos-Erfahrung sein – ein biblisches "Jubeljahr" für die Erde, Menschheit und alle Geschöpfe Gottes.

Continue reading

Pope Francis, in his just published Apostolic Letter “Miericordia et Misera” to mark the end of the Year of Merccy has called for  one Sunday each year in all Christian Communities around the World to be celebrated as “Bible Sunday” during which the “the Sunday be given over entirely to the word of God so as to appreciate the inexhaustible riches contained in that constant dialogue between the Lord and his people”. “Initiatives of this sort would certainly include the practice of Lectio Divina...”

Continue reading